Start Logitech Squeezebox Radio und Touch von Logitech

Squeezebox Radio und Touch von Logitech

168
0

Squeezebox Radio von Logitech

Foto: Logitech

Auf der IFA stellte Logitech zwei neue Modelle der Squeezebox-Serie vor und konnte es nicht abwarten: Das Squeezebox Radio ist noch nicht fertig entwickelt, viele der angedachten Funktionen sind lediglich versprochen und noch nicht zu demonstrieren. Trotzdem wagen wir hier eine kleine Preview und außerdem eine Vorstellung des Squeezebox Touch.

Hier etwas zu den angepriesenen Optionen des Squeezebox Radios – ein Mediaplayer mit stilvoller Küchenradio-Optik. Über das 6 cm LCD-Farbdisplay kann man die Informationen zu Album-Cover, Track und Sender ablesen. Daneben liegen die sechs Speichertasten für aktuelle Toptitel, Internet-Radiosender oder Lieblingsplaylisten. Mit der WLAN- und Ethernetunterstützung bedient man sich problemlos und schnell der Musik aus dem Internet oder lokalen Netzwerk.

Das Display ist über einen Umbegungslichtsensor ganz leicht in der Helligkeit zu steuern und somit lässt sich das Squeezebox Radio wunderbar auf dem abendlichen Nachttisch platzieren. Und wenn es schon mal hier steht, kann man sich morgens auch per Alarmfunktion wecken lassen.

Das im Lieferumfang enthaltene Line-In-Kabel ermöglicht schnellen MP3-Anschluss und –genuss. Ob in der Küche oder im Schlafzimmer, man verspricht dem Hörer eine raumfüllende Soundwiedergabe durch 2-cm-High-Definition-Softdome-Hochtöner. Das Squeezebox Radio ist klein und handlich in seinen Maßen 13 x 22 x 12,8 cm. Über die Erscheinung gibt es verschiedene Informationen, über den Preis nur diese: Für 179 Euro ist es möglicherweise ab Ende September im Handel erhältlich aber jetzt schon zu bestellen.

Squeezebox Touch von Logitech

Foto: Logitech

Die Squeezebox Touch ist ein kraftvolles kleines Paket. Sie verfügt über keine eigenen Boxen und ist auch mehr als Adapter in die Heimanlage einzusetzen. Dank WLAN oder Ethernetunterstützung verfügt man über eine nahezu unendliche Musikauswahl auf der heimischen Musikanlage. Eine grenzenlose Klangreise in den eigenen vier Wänden.

Der intuitive LCD-Farb-Touchscreen hat eine Größe von 11cm. Seine Helligkeit steuert sich mit Hilfe eines über einen Umgebungslichtsensors, genau wie bei einem Radio. Per Fingerdruck ist er leicht zu bedienen, aber im Falle von „Zu-weit-weg“ gibt es zum Glück eine Fernbedienung, die einem das uneingeschränkte Vergnügen auch vom Sofa aus ermöglicht. Die zugehörigen Batterien sind im Lieferumfang enthalten, daneben ein Netzteil mit Steckadapter und ein Reinigungstuch.

Interessanter Weise verfügt das Radio über eine Anwesenheitserkennung durch einen Infrarot-Sensor. Welchem Zweck diese Erkennung dienlich ist, lässt mich spekulieren. Via USB-Anschluss kann man auf Musik und Fotos zugreifen, ebenso gibt es die Option über den zugehörigen SD-Karten-Slot. Günstige Angebote zur Squeezebox von Logitech findet man auch bei Amazon.

Auch hier ist über die Erscheinung auf dem Markt noch nichts Genaueres bekannt. Man munkelt allerdings, dass dieser wohl platziert im Weihnachtsgeschäft auftauchen soll. Der Preis ist beachtlich,  er liegt vermutlich bei 299 Euro. Aber vielleicht gibt es eine günstigere Gelegenheit der Squeezebox Touch im Internet.