Start Beamer Sanyo präsentiert neuen Projektor PLC-XU 4000

Sanyo präsentiert neuen Projektor PLC-XU 4000

33
0

Foto: Sanyo

Als „Wunderkind“ preist Sanyo seinen neuen Projektor PLC-XU4000 an. Besonders an dem neuen Beamer ist dabei die ImageCare-Technologie von Philips, die für brillante Bilder mit einem hohen Kontrastverhältnis von 2000:1 sorgen soll.

[adrotate group=“16″]

Die ImageCare-Technologie von Philips sorgt bei unterschiedlich ausgeleuchteten Bildsequenzen für die passende Bildhelligkeit. Bei dunkel gehaltenen Szenen wird so zum Beispiel die Bildhelligkeit automatisch reduziert, so dass Kontraste besser zur Geltung kommen. Das führt gleichzeitig zu einem niedrigeren Stromverbrauch.

Der PLC-XU4000 ist mit 3,3 Kilogramm überraschend leicht und mit Maßen von 35,0 x 8,8 x 25,4 cm ziemlich handlich. Seine hohe Bildhelligkeit von 4.000 ANSI Lumen wird sehr vielen Lichtverhältnissen in unterschiedlichen Räumen gerecht. An Schrägstellungen des Projektors oder farbige Wände passt sich der PLC-XU4000 von Sanyo automatisch an. Der 1,2-fach optische Zoom ermöglicht großflächige Bilder auch auf große Distanz und ein 10 Watt-Lausprecher ersetzt externe Lautsprecher. Mehrere Funktionen schützen den teuren Beamer zusätzlich vor Diebstahl. Sanyo verspricht einen niedrigen Wartungsaufwand und geringe -kosten.

Wunderkinder kosten: Die unverbindliche Preisempfehlung von Sanyo liegt bei 1570 Euro, zuzüglich Mehrwertsteuer. Dafür bietet der Hersteller eine Garantie für immerhin drei Jahre, für die 245 Watt-Lampe für die Dauer von einem Jahr beziehungsweise 2.000 Stunden, an. Außerdem wird in ganz Deutschland rund um die Uhr ein Austauschservice versprochen. Der Kauf vom Sanyo PLC-XU4000 ist für Privatpersonen deshalb eher nicht lohnenswert. Voraussichtlich ab Februar 2011 ist der PLC-XU4000 demnach im Fachhandel erhältlich.