Start Beamer LG BX 327 mit DLP Link: 3D-Beamer der Zukunft

LG BX 327 mit DLP Link: 3D-Beamer der Zukunft

40
0

Foto: LG

Er ist leicht zu bedienen, praktisch, sieht gut aus und sehr vielfältig. Damit ist nicht das Top-Auto, sondern ein neuer Beamer von LG gemeint. Der LG BX327 projiziert die Bilder in 3D und macht sowohl die Projektion im Wohnzimmer als auch im Konferenzraum zu einem Erlebnis. Dabei handelt es sich aber nicht um irgendeinen 3D-Beamer, sondern um den ersten DLP Link 3D Projektor.

[adrotate group=“16″]

Hinter DLP verbirgt sich die technische Eigenschaft, mithilfe des vorinstallierten 3D-Optimizers über jede RGB-, HDMI 1.3- und 1.4-Schnittstelle eines Blu-ray Players Bilder in 3D zu erzeugen. Dafür ist keine extra Grafikkarte oder ein 3D-Player nötig. Auch ohne ein solches Gerät entsteht bei diesem Beamer der Eindruck echter räumlicher Tiefe. Sehr bedienerfreundlich ist der eingebaute DivX-Player, der Filme Gucken ohne ein weiteres Gerät ermöglicht. Damit auch Präsentationen ohne große Anschlussprobleme möglich sind, hat der LG BX327 einen File Viewer installiert, der PP-Präsentationen, Text-Dokumente, PDFs und auch JPEGs problemlos vom USB-Stick wiedergibt.

Für eine gute Helligkeit sorgen die 3.200 ANSI Lumen. Diese werden von einem Kontrastverhältnis von 2.300:1 unterstützt. Laut LG brilliert dieser Beamer vor allem durch seine Farbwiedergabe. Der 1,4-cm-DMD-Chip unterstützt eine gute Farbwiedergabe und natürlich trägt er auch seinen Part für ein Bild ohne Verzerrungen bei. Ein Bild mit einer Diagonale von 2,5 Metern schafft dieser Beamer.

Für eine Preisempfehlung von 899 Euro kommt der LG BX327 nach Hause. Hier schnell an die Decke montieren, die Leinwand aufziehen, über die Fernbedienung ansteuern und loslegen.