Tipps für den Socken Kauf gesucht?

Tipps für den Socken Kauf gesucht?

48
0
TEILEN

Mit den richtigen Socken durch den Winter

Das Thema Socken hat auf den ersten Blick nicht jedermanns Aufmerksamkeit, ist aber spannender als man sich vorstellen kann. Vor allem dann, wenn man ständig über kalte oder schwitzige Füße Gedanken macht, sollte man sich überlegen worin sich gute und schlechte Socken unterscheiden.

Natürlich spielt die Qualität des verwendeten Ausgangsmaterials für die schützende Fußbekleidung die größte Rolle. Aber auch die Verarbeitung und weitere Faktoren, wie die Materialdichte, Atmungsaktivität oder Struktur können ins Gewicht fallen.

Beliebte Materialien sind Naturfasern wie Baumwolle gemixt mit synthetischen Stoffen wie Polyamid oder Elasthan. So entsteht ein belastungsfähiges und atmungsaktives Material die dem Wohl der Füße beitragen. Das Elasthan trägt zur Belastbarkeit und Flexibilität des Stoffes bei und wird bei hochwertigen Produkten mit einem Anteil von 20% beigeführt.

Unterschieden wird in dieser Produktgattung in Sport-, Business- oder Alltagssocken. Jede Gattung hat natürlich einen eigenen Leistungs- und Belastungsanspruch und muss daher gesondert betrachtet werden.

Nachhaltige Socken aus Bambus und Hanf, sowie handgearbeitete Socken für Diabetiker:

Diese speziellen Socken verfügen über einen weicheren Bund und werden per Hand gekettelt. Das sorgt für weniger Druck beim Tragen am Fuß. Auch Naturmaterialien wie Bambus oder Hanf werden gerne für die Herstellung von Qualitätssocken genutzt. Ein großer Vorteil bei dem Ausgangsmaterial ist die Nachhaltigkeit, da bei der Herstellung viel weniger als bei der Baumwoll-Herstellung benötigt wird. Bambussocken gelten daher als Kaufempfehlung für anspruchsvolle Socken Käufer.

Welche Socken soll ich kaufen?

Bei der Kaufentscheidung muss man sich vorher bewusst werden, welche persönliche Bedürfnisse oder Ansprüche man an das neue Paar hat. Natürlich sollte man gerade wenn es um den eigenen Körper und somit die Gesundheit geht, immer eher auf die Qualität, als auf den Preis achten.

Da, Socken den ganzen Tag Kontakt mit den Füßen haben, ist die Materialqualität- und Verträglichkeit ein wichtiges Kaufkriterium. Oft lohnt es sich beim Sockenkauf einen Fachhändler aufzusuchen, das können große Warenhäuser sein, oder Fachhändler und Onlineshops wie zum Beispiel www.Sockenshoppen.de

Wichtige Faktoren für gute Socken:
  • Hohe Atmungsaktivität und Luftzirkulation
  • Hochwertiges, natürliches Ausgangsmaterial wie zum Beispiel Baumwolle
  • Gute Verarbeitung und somit hohe Belastbarkeit auch durch den Zusatz von Elasthan oder Polyamid

Socken sind  gerade jetzt in der kalten Jahreszeit unverzichtbar, denn sie sind weich, warm und einfach super bequem.

Welcher Socken-Typ bist Du? Bunt oder klassisch?
Welcher Socken-Typ bist Du? Bunt oder klassisch?

Gibt es sowas wie Socken-Trends?

Auch wenn sie meistens nur unter dem Hosenbein hervor gucken, können sie auch schmückendes Beiwerk sein. Super toll und absolut in, sind die Socken in diesem Herbst/Winter im angesagten Rautenmuster die perfekt zum Dandy-Style passen. Besonders edel kommen die Socken mit den tollen Lackslippern, die in dieser Saison in keinem Schuhschrank fehlen dürfen, zur Geltung. Sehr im Trend auch in diesem Jahr bunte Socken, wie von Happy Socks und Socken mit den verschiedensten Mustern, die aus jedem Outfit ein ganz besonderes Highlight machen.

Und wer in seinen eigenen vier Wänden gern Barfuß läuft, für den gibt es die sogenannten Stopper-Socken. Bei Kindern sehr beliebt, weil nichts stört und sie eine rutschfeste Sohle haben. Die eignen sich auch bestens, wenn man selbst im Bett noch kalte Füße hat.

Socken gibt es in verschiedenen Materialien und Ausführungen. Längst sind sie gesellschaftsfähig geworden. Auf den Laufstegen der Modewelt zeigen berühmte Models, dass selbst Pumps mit Häkelsöckchen oder sehr filigranen, feinmaschigen Söckchen sehr edel aussehen können.

Ebenfalls unverzichtbar die praktischen Sneakersocken. Auch hier gibt es inzwischen viel verschiedene Varianten, so dass  sie auf gar keinen Fall langweilig wirken müssen. Diese praktischen Füßlinge sind auch inzwischen so erweitert worden, dass man keine Angst mehr haben muss, dass die Socke bei längerem Tragen im Schuh verschwindet. Ein an der Ferse angebrachter Silikon-Pad verhindert das rutschen und ist eine geniale Erfindung von dem jeder Träger profitiert.

 

KEINE KOMMENTARE