Neu: Lebensmittel online bei Amazon bestellen

Neu: Lebensmittel online bei Amazon bestellen

9
5
TEILEN

Screenshot: Amazon

Amazon ist ja bekannt für sein breit gefächertes Angebot, doch jetzt kommt eine neue Produktsparte hinzu, die den einen oder anderen doch ein wenig in erstaunen versetzen könnte: Lebensmittel. Amazon verkauft ab heute deutschlandweit auch Lebensmittel.

[adrotate group=“16″]

Dabei beläuft sich die Gesamtzahl der Produkte auf circa 35.000. Gemüse, Fleisch, Fisch, Käse, Wurst oder Backwaren hat Amazon im Angebot. Es gibt eine Auswahl an Delikatessen und auch Bioprodukte befinden sich im Sortiment.  Bei den Lebensmitteln handelt es sich hauptsächlich um in Dosen oder Tüten verpackte Zutaten, die sich leicht verschicken lassen. Darunter befinden sich auch Angebote wie Kaffee oder Weine.

Damit steht Amazon, was den Verkauf von Lebensmitteln als Online-Produkt angeht, ganz weit vorne. Die Produkte kommen natürlich nicht von Amazon selbst, sondern von insgesamt 60 Unternehmen, die diesbezüglich mit Amazon kooperieren. Wobei der Kunde von Amazon nur eine Rechnung erhält, auch wenn er die Produkte von verschiedenen Anbietern kauft.

Der Versand der Ware verläuft zu den üblichen Konditionen von Amazon. Bei einem Einkauf über 20 Euro fallen demnach keine Gebühren an. Es wird spannend, wie sich dieser Online-Dienst für Lebensmittel entwickelt. Denn derzeit befindet sich dieser Bereich noch in der Betaphase. Das heißt, dass sicher noch einige Neuerungen beziehungsweise Veränderungen zu erwarten sind. Hier lässt sich auch das eine oder andere Schnäppchen im Preis machen. So lädt der Menüpunkt „Sonderangebote“ zum Stöbern ein.

5 KOMMENTARE

  1. YuccaTree Post + » Lebensmittel bei Amazon – wir freuen uns auf die Produktrezensionen

    […] hat jetzt sein Sortiment erweitert und bietet nun auch Lebensmittel an. Über 40.000 Produkte finden sich in der neuen Kategorie. Das ist nicht nur für schön für alle, […]

  2. Was ist denn das für ein Mist? Sollen wir denn nur noch vor dem Computer zuhause hocken und der einzige Kontakt zur Außenwelt besteht in dem DHL Lieferanten? Online Shopping schön und gut, aber man muss es doch nicht übertreiben. Ich glaube und hoffe nicht, dass sich dieser Käse (wie naheliegend) durchsetzen wird.

  3. Den gesamten Einkauf für Lebensmittel kann der Online-Shop sicher nicht ersetzen, aber für bestimmte Spezialitäten oder Delikatessen, kann ich mir gut vorstellen, dass dieses Angebot von Amazon sehr gut ist. Letztendlich hängt das aber auch vom Preis ab. Ich werde berichten, wenn ich die erste Bestellung getätigt habe.

  4. @ EllaJo: Wenn man dann noch von zu Hause aus arbeitet (am PC natürlich) und keine Freunde hat oder faul ist zum rausgehen, dann ist’s ganz aus. LOL.

  5. Ich muss sagen, dass ich mir am Wochenende in aller Ruhe die ganzen Werbeblätter der Supermärkte und Discounter durchlese und die Preise vergleiche. Ich lebe zwar nicht von der Hand in den Mund, aber man muss auch nicht unbedingt mit seinem Geld um sich schmeißen. Preise vergleichen lohnt sich oft und rentiert sich. Tipp: Einfach das Gesparte in die Reisekasse für den nächsten Urlaub schmeißen :)

Comments are closed.