Leitern und Leitersysteme im Baugewerbe

Leitern und Leitersysteme im Baugewerbe

30
0
TEILEN

Leitern sind Steiggeräte, die in der Regel als Sprossen- oder Stufenleitern konstruiert sind. Dabei gibt es die verschiedensten Ausführungen. Am bekanntesten sind sicher Anlegeleitern, Stehleitern, Klappleitern, Plattformleitern, Schiebeleitern sowie Allzweck- und Mehrzweckleitern. Ebenso unterschiedlich sind die verwendeten Materialien, die sich vor allem nach den zu tragenden Lasten richten. Hier wären unbedingt Holz, Aluminium und Kunststoff zu nennen. Leitern unterscheiden sich auch in der Höhe, im Anstellwinkel, in Bezug auf die Ortsabhängigkeit und im Verwendungszweck, wobei auch das Gewicht von Aluminiumleitern eine Rolle spielt.

Bei einem Leitergerüst handelt es sich um mindestens zwei spezielle Leitern, auf die eine Arbeitsplattform befestigt wurde. Leitersysteme sind ähnlich aufgebaut. Je nach Verwendungszweck und benötigtem Flächenumfang oder Höhenunterschied können hier spezielle Systemmodule flexibel miteinander verbunden werden. Beispielsweise gibt es Leitern und Leitergerüste im Baugewerbe insbesondere für äußere Arbeiten an Gebäuden. An Häusern und Schornsteinen sind oft Steigleitern für bauliche und maschinelle Arbeiten befestigt. Bevor beispielsweise eine Treppe gebaut werden kann, ist dafür meist eine entsprechende Leiter notwendig, um den Höhenunterschied zu überbrücken. Für Arbeiten in großen Innenräumen wie Lagerhallen werden gern ortsunabhängige Fahrgerüste verwendet, mit denen sich schnell ein Platzwechsel vornehmen lässt.

Beim Einsatz von Leitern sind eine Reihe von Unfallschutzmaßnahmen zu beachten. Dazu gehört die Größe des Anstellwinkels, die notwendige Arbeitshöhe sowie Sicherungsmaßnahmen, die sich gegen ein Abrutschen oder Wegrollen vom Arbeitsstandort richten. Weiterhin ist auf einen geeigneten, rutschfesten und waagerechten Untergrund zu achten. Für einen sicheren Auf- und Abstieg gilt die Faustregel, dass eine Leiter etwa drei Sprossen über die Austrittsstelle hinausragen sollte. Das entspricht etwa der Länge von einem Meter.

KEINE KOMMENTARE