HoodieBuddie: Pulli mit In-Ear-Hörern anstatt Bändern

Foto: Cruchgear

Wie praktisch ist das denn? So viele laufen mit einem Kapuzi mit Bändern drin rum und zusätzlich baumeln dort noch ein paar In-Ear-Hörer herum. Einige pfiffige Menschen sind sicher schon auf die Idee gekommen und haben sich praktischerweise die Hörer durch die Kapuzenseite gezogen. HoodieBuddie hat das jetzt alles integriert.

[adrotate group="16"]

Oben an der Kapuze, wo sonst das Bänzel herauslugt, kommen zwei Kabel heraus mit jeweils einem Ohrstöpsel, den man wahlweise baumeln lassen kann oder sich ins Ohr stecken. Und an der Tasche kommt der Klinkenstecker heraus, an den man seinen MP3-Player oder Smartphone mit 3,5 Klinkenstecker anschließen kann. Im Werbefoto blitzt ein iPhone aus der Tasche, an das die Hörer angeschlossen werden.

Mit diesem Gadget hängt das Kabel nicht einfach irgendwo herum, wenn man die Hörer mal aus den Ohren nimmt. Wer schon mal dem Erstickungstod durch vertüddelte In-Ear-Hörer-Kabel entkommen ist, der weiß das zu schätzen. Glücklicherweise können die Hörer mitgewaschen werden, sodass keiner diese Hörer rein- und rausfädeln muss. Egal, wie sich der Besitzer bewegt, diese Kopfhörer bewegen sich in dem Pulli einfach mit. Auch der Preis für diesen Pulli kann sich sehen lassen. Gerade mal 44 US-Dollar, das sind umgerechnet circa 35 Euro, kostet dieses MP3-Zubehör.

Das Design vom Bild ist eher schlicht. Sieht man aber die Bilder auf der Webseite von Hoodie, dann wird es diesen HoodieBuddie in jeder erdenklichen Lieblingsfarbe und mit coolen Mustern geben. Es ist mehr eine Annahme, aber bei dieser Preisklasse können wir wohl nicht mit 3-Sterne-Hörern rechnen. Richtige Klangfreaks werden in diesem Fall keine Freude am Sound haben. Wer lieber seine eigenen Hörer nutzen möchte, der kann sich diesen Pulli ja auch selber “basteln”, auf die Idee sind auf jeden Fall schon mal welche gekommen. Die richtigen Sweater gibt es beispielsweise bei Amazon zu kaufen.

YouTube Preview Image

mies!geht sookaygutspitze! (No Ratings Yet)
Loading...Loading...

Kommentare

Schreibe einen Kommentar






Preis.de

Twitter