Start Acer Acer Aspire 7540 und 5542 – High-End-Notebooks

Acer Aspire 7540 und 5542 – High-End-Notebooks

14
0

Acer Aspire 7540-5542

Fotos: Acer

Mit zwei neuen Notebooks erweitert Acer seine Aspire-Serie. Das Aspire 7540 und das Aspire 5542 eignen sich hervorragend als Entertainment-Geräte sowie als Arbeitslaptops. Dabei wird in Bezug auf die Leistung ganz auf die AMD – Technologie gesetzt.

Acer Aspire 5542
Das neue 15,6-Zoll-Notebook besitzt ein LC-Widescreen-Display, dass über eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten verfügt. Je nach Anspruch kann der Käufer sich zwischen einer ATI Mobility Radeon HD 4200 onboard Lösung oder der ATI Mobility Radeon HD 4570 Grafikkarte mit 512 MB DDR3 Grafikspeicher entscheiden. So sollte für den Video-Bereich ausreichend Performance vorhanden sein.

Was den Speicher angeht, kann das Acer-Notebook sich wirklich sehen lassen. Sowohl mit einem bis zu 4 GByte schnellen Arbeitsspeicher, als auch mit einer bis zu 640 GByte großen Festplatte. Hier ist also genügend Potenzial vorhanden. Darüber hinaus verfügt das Gerät über die Acer Bio-Protection. So kann der Anwender via Fingerabdruck den Computer vor unbefugten Zugriffen schützen.

In drei Varianten kann das Notebook gekauft werden. Zum einen gibt’s das Aspire 5542 mit einem AMD Athlon II Dual-Core oder einem AMD Turio II Dual-Core oder mit einem AMD Turion II Ultra Dual-Core Prozessor. Preislich gibt es das Notebook ab circa 527 Euro. Die 5542-Serie ist auch Bestandteil des Produktsortiments von Amazon.

Acer Aspire 7540
Das zweite neue Notebook aus dem Hause Acer ist ein großes 17-Zoll-Gerät. Dieses verfügt ebenfalls über ein LC-Display, jedoch mit der neuen LED-Hintergrundbeleuchtung. Damit werden vor allen Dingen farb- und wirklichkeitsgetreue Bilder erreicht und dargestellt. Auch das Aspire 7540 gibt es mit der ATI Mobility Radeon HD 4200 onboard Lösung oder der ATI Mobility Radeon HD 4570 Grafikkarte mit 512 MB DDR3 Grafikspeicher.

Außerdem ist das Notebook mit einem bis zu 4 GByte große Arbeitsspeicher ausgestattet. Hinzu kommt, dass zwei Lautsprecher einen optimierten Dolby Surroundsound wiedergeben und somit alle Multimediafans begeistern wird. Ein HDMI-Port, das Blu-ray-Laufwerk und eine große Festplatte komplettieren dieses attraktive Laptop-Angebot.

Das Acer Aspire 7540 wird es mit drei unterschiedlichen Prozessoren geben. Entweder mit einem AMD Athlon II Dual-Core, AMD Turio II Dual-Core oder mit einem AMD Turion II Ultra Dual-Core Prozessor. Ab einem Preis von knappen 590 Euro kann das Notebook mit nach Hause genommen werden. Außerdem gehört die Aspire 7540-Reihe auch zu Amazons Produktpalette.

Mit zwei neuen Notebooks erweitert Acer dessen Aspire-Serie. Das Aspire 7540 und das Aspire 5542 eignen sich hervorragend als Entertainment-Geräte sowie als Arbeitslaptops. Dabei wird in Bezug auf die Leistung ganz auf die AMD – Technologie gesetzt.

Acer Aspire 5542

Das neue 15,6-Zoll-Notebook besitzt ein LC-Widescreen-Display, dass über eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten verfügt. Je nach Anspruch kann der Käufer sich zwischen einer ATI Mobility Radeon HD 4200 onboard Lösung oder der ATI Mobility Radeon HD 4570 Grafikkarte mit 512 MB DDR3 Grafikspeicher entscheiden. So sollte für den Video-Bereich ausreichend Performance vorhanden sein.

Was den Speicher angeht, kann das Notebook sich wirklich sehen lassen. Sowohl mit einem bis zu 4 GByte schnellen Arbeitsspeicher, als auch mit einer bis zu 640 GByte große Festplatte. Hier ist also genügend Potenzial vorhanden. Darüber hinaus verfügt das Gerät über die Acer Bio-Protection. So kann der Anwender via Fingerabdruck den Computer vor unbefugten Zugriff schützen.

In drei Varianten kann das Notebook gekauft werden. Zum einen gibt’s das Aspire 5542 mit einem AMD Athlon II Dual-Core oder einem AMD Turio II Dual-Core oder mit einem AMD Turion II Ultra Dual-Core Prozessor. Wann und zu welchem Preis es das Notebook gibt, ist noch nicht bekannt. Die 5542-Serie ist auch Bestandteil des Produktsortiments von Amazon.

Acer Aspire 7540

Das zweite neue Notebook aus dem Hause Acer ist ein großes 17-Zoll-Gerät. Dieses verfügt ebenfalls über ein LC-Display, jedoch mit der neuen LED-Hintergrundbeleuchtung. Damit wird werden vor allen Dingen farb- und wirklichkeitsgetreuere Bilder erreicht und dargestellt. Auch das Aspire 7540 gibt es mit der ATI Mobility Radeon HD 4200 onboard Lösung oder der ATI Mobility Radeon HD 4570 Grafikkarte mit 512 MB DDR3 Grafikspeicher.

Außerdem ist das Notebook mit einem bis zu 4 GByte große Arbeitsspeicher ausgestattet. Hinzu kommt, dass zwei Lautsprecher einen optimierten Dolby Surroundsound wiedergeben und somit alle Multimediafans begeistern wird. Ein HDMI-Port, das Blu-ray-Laufwerk und eine große Festplatte komplettieren dieses attraktive Laptop-Angebot.

Das Acer Aspire 7540 wird es mit drei unterschiedlichen Prozessoren geben. Entweder mit einem AMD Athlon II Dual-Core, AMD Turio II Dual-Core oder mit einem AMD Turion II Ultra Dual-Core Prozessor. Wann das Gerät hier in Deutschland angeboten wird und zu welchem Preis, ist leider auch noch nicht bekannt. Außerdem gehört die Aspire 7540-Reihe auch zu Amazons Produktpalette.